Vereinsgeschichte


Initiator*innen von eigenMächtig e.V. sind Sozialpädagog*innen, die seit vielen Jahren beruflich in den Schwerpunkten Traumatisierungen und psychische Erkrankungen tätig sind. Die Idee, in Kassel ein spezialisiertes Angebot für traumatisierte Frauen und Trans* aufzubauen, kam in 2014 auf. Es folgte eine intensive Planungs- und Verhandlungsphase.

Im Dezember 2016 sind wir mit unserem Angebot des ambulant Betreuten Wohnens gestartet. Durch die große Nachfrage konnten wir unser Kollektiv sehr schnell aufbauen. Mittlerweile sind wir ein Team von fünf Kolleg*innen plus drei Vorstandsfrauen.